Herz,  Leben

Heuer mal anders!

Alle Jahre wieder starten die Masseneinkäufe für die Weihnachtszeit: Geschenke, Dekoration, einen Weihnachtsbaum oder die Zutaten für das Festessen. Klar ist, dass die Kosten durch die Decke gehen. Im Durchschnitt geben Deutsche ab 18 Jahren laut Statista 285 Euro jedes Jahr für Weihnachtsgeschenke aus. Für den Einzel – und Onlinehandel startet Anfang November die Zeit, in der am meisten Umsatz gemacht wird. Für das Jahr 2020 erwartet der Einzelhandel einen Umsatz von 103,9 Milliarden Euro. Das sind 3,9 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Doch jedes Jahr werden laut Umfragen mehr als 50 % der Geschenke umgetauscht.

Wie findet man im Konsumwahn das passende Geschenk, welches bestenfalls nicht umgetauscht oder gar weggeworfen wird? Eine umweltfreundliche, günstige und leckere Idee, die keine Shoppingtour voraussetzt, wäre beispielsweise ein Kuchen in der Flasche! Man braucht dafür nur ein Glas  oder eine Weck-Flasche, trockene Zutaten für den Kuchen (keine Butter, keine Eier und keine Milch) und nach Wahl eine Schleife oder ein Geschenkband zur Dekoration. Dazu noch eine Karte mit dem Rezept und fertig ist ein selbstgemachtes und kreatives Geschenk!

Ein weiteres Geschenk von Herzen wäre eine Bildercollage: die schönsten Momente mit  Freunden oder der Familie, eingefangen in Bildern! Ob als Box, Lichterkette oder Stehcollage – dieses Geschenk verbindet, erinnert an gemeinsame Erlebnisse und wird garantiert nicht umgetauscht.

Im Internet findet ihr darüber hinaus jede Menge DIY-Ideen, die ihr bequem zu Hause umsetzen könnt. Dann sind eure Weihnachtsgeschenke heuer einfach mal anders!

Text: Leonie Dörr

Bild: pixabay

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu